Die Brandenburgische Krebsgesellschaft lädt alle Mitglieder, Betroffene und Angehörige ganz herzlich zu einem Tag der Begegnung und Kommunikation ein. Die Schirmherrschaft hat Frau Ministerin Anita Tack übernommen.

Das Thema Kommunikation ist einer der wichtigen Schwerpunkte unserer Arbeit und soll auch Leitgedanke der Beiträge sein.

Die Referenten und Autoren widmen sich in ihrer ganz eigenen Art und Weise diesem großen Thema.

Prof. Dr. Maschmeyer aus Potsdam und Dr. Schulze aus Bayreuth werden über den aktuellen Stand von Krebstherapien und ihre Gesprächserfahrungen mit Tumorpatienten berichten.

Es kommen auch Betroffene zu Wort. Das Autorenpaar Ingrid und Manfred Stolpe macht mit ihrem Buch „Wir haben noch so viel vor“ vielen krebskranken Menschen Mut, sich die Lebensfreude zu bewahren. Sie leben beide vor, wie man sich nicht zu sehr von der Krankheit bestimmen lassen darf.

Auch die Kultur und natürlich der Humor dürfen nicht zu kurz kommen, so wird uns die „Fercher Obstkistenbühne“ ihr neues Programm vorstellen.

Besuchen Sie in den Pausen unseren „Markt der Möglichkeiten“, der Information und Austausch bietet.


weiter zum Programm

download Flyer (pdf)

download Anfahrt (pdf)

(Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei)